Sexkontakte

Finden Sie Sexkontakte für leidenschaftliche Treffen und leben Sie Ihre geheimsten sexuellen Fantasien anonym, sicher und diskret mit gleichgesinnten Fremden aus.

Informieren Sie sich darüber, auf welchen Portalen für Sexkontakte Sie sich bedenkenlos in Ihr erotisches Abenteuer stürzen können.

Wir haben die größten Portale für Sexkontakte ausführlich getestet und zahlreiche Informationen für Ihre Suche zusammengetragen.

Die größten Portale für Sexkontakte im Vergleich

4.6 von 5,0 Sternen

4.6 / 5,0

Usability

Effektivität

Funktionalität

Sicherheit

5.0 von 5,0 4.0 von 5,0 5.0 von 5,0 4.0 von 5,0

Gründungsjahr

Popularität

Verhältnis m/w

Zielgruppe

2012

Hoch

54 : 46

Singles

Männer

 

Frauen

 

Von CHF 49.90 /Mo

Bis CHF 99.90 /Mo

Kostenlos

 

4.4 von 5,0 Sternen

4.4 / 5,0

Usability

Effektivität

Funktionalität

Sicherheit

5.0 von 5,0 4.0 von 5,0 5.0 von 5,0 3.0 von 5,0

Gründungsjahr

Popularität

Verhältnis m/w

Zielgruppe

2004

Hoch

56 : 44

Singles

Männer

 

Frauen

 

Von 4,49€ /Mo

Bis 16,90€ /Mo

Von 4,49€ /Mo

Bis 16,90€ /Mo

4.0 von 5,0 Sternen

4.0 / 5,0

Usability

Effektivität

Funktionalität

Sicherheit

4.0 von 5,0 4.0 von 5,0 4.0 von 5,0 3.0 von 5,0

Gründungsjahr

Popularität

Verhältnis m/w

Zielgruppe

2005

Hoch

55 : 45

Singles

Männer

 

Frauen

 

Von 9.90€ /Mo

Bis 24.90€ /Mo

Kostenlos

 

Sexkontakte erfolgreich finden

Um erfolgreich seriöse Sexkontakte zu finden, sollten Sie nur bei etablierten Portalen ein Profil anlegen. Vertrauen Sie auf unsere Testsieger, denn diese Portale weisen sich nicht nur durch ihre langjährige Erfahrung und einen soliden Mitgliederbestand aus, sondern wurden von uns auch auf Herz und Nieren geprüft.

Fragebogen vollständig ausfüllen: Beim Ausfüllen des Fragebogens sollten Sie alle Fragen beantworten, denn auch bei Portalen für Sexkontakte gilt, je mehr Angaben zur eigenen und gesuchten Person gemacht werden, desto interessanter ist das Profil. Sie werden es an der Resonanz merken!

Aktuelle Bilder einstellen: Schummeln Sie nicht bei den Bildern, denn das Aussehen ist bei der Suche nach Sexkontakten viel wichtiger als der Charakter. Keiner liebt böse Überraschungen beim ersten Date – auch Sie nicht! Wenn Ihre Bilder bereits am Bildschirm beim Gegenüber eine gewisse sexuelle Begierde auslösen und sich optisch in der Realität auch noch bestätigen, dann wird Ihr Treffen auch zum gewünschten Erfolg führen!

Initiative ergreifen: Abwarten war noch nie ein guter Ratgeber! Ergreifen Sie die Initiative und schreiben sie Ihre potenziellen Sexkontakte an. So beschleunigen Sie Ihre Suche um ein Vielfaches und lernen gleichzeitig beim Umgang mit Anderen Neues dazu. Auf diese Art und Weise können Sie Ihre Taktik verbessern und gezielt anpassen.

Die Chemie muss stimmen: Es macht nur Sinn sich auf ein Treffen einzulassen, wenn schon im Vorfeld eine gewisse Sympathie vorhanden ist. Sexkontakte sollen Spaß machen und einen erotischen Kick bringen. Sie können sich aber nur richtig fallen lassen und das Erlebnis genießen, wenn die Chemie stimmt. Wenn Sie sich also voneinander angezogen fühlen, dann stürzen Sie sich ins Vergnügen! Ist das allerdings nicht der Fall, dann sollten Sie ehrlich zu sich und Ihrem Gegenüber sein und die Sache höflich beenden.

Wer sucht Sexkontakte

Es gibt für Sexkontakte keine bestimmte Zielgruppe. Sexkontakte werden von Frauen und Männern jeden Alters und aus jeder Gesellschaftsschicht gesucht. Sie sind sexuell sehr aufgeschlossen und probieren gerne neue, spezielle oder ausgefallene Dinge aus. Dazu gehören unter anderem Sexkontakte mit großen Altersunterschieden, Gay- oder Bikontakte, Sexkontakte zu extrem dicken oder extrem dünnen Menschen. Auch deviante Sexualpraktiken, die aus gesellschaftlichen Gründen reine Privatsache bleiben sollten, werden unter der Glocke der Anonymität auf Portalen für Sexkontakte gesucht.

Das Wichtigste dabei ist der Spaß an der Sache selbst, egal ob es sich um eine einmalige Angelegenheit handelt oder man die Sexkontakte intensiviert und sich regelmäßig zum gemeinsamen Sexabenteuer verabredet. Männer und Frauen suchen im Speziellen Sexkontakte zu fremden Menschen, weil Sie sich nur so vollkommen und ohne jegliche Hemmungen fallen lassen können, um ihr Sexabenteuer in vollem Umfang zu genießen.

Darum suchen Frauen Sexkontakte online

Frauen haben nur bedingt die Möglichkeiten, die Männer haben, um ihre sexuellen Fantasien ausleben zu können. Sie können nicht mal schnell in ein Bordell gehen und einen Callboy zu finden ist auch nicht einfach. Um nicht in Verruf zu geraten, ist ihnen Anonymität und Diskretion besonders wichtig und so sind Frauen heute gleichermaßen auf Portalen für Sexkontakte vertreten wie Männer. Frauen haben präzise Vorstellungen was ihr Sexualleben angeht. Sie möchten ihre Neigungen und Vorlieben bedient wissen, wollen ihre Fantasien ausleben, neues ausprobieren und suchen dazu gezielt Sexkontakte mit Männern und nicht mit Schmusetigern.

Darum suchen Männer Sexkontakte online

Männer sind in der Regel etwas einfacher gestrickt als Frauen. Sie wollen immer nur das Eine und dabei gehen manchmal die Fantasien mit ihnen durch. Um diese ausleben zu können, gehen Männer gerne mal in ein Bordell oder in ein Laufhaus. Da sie dort jedoch für teures Geld nehmen müssen, was gerade da ist, liegt der Vorteil von Portalen für Sexkontakte klar auf der Hand. Die Möglichkeit, Sexkontakte sicher und diskret nach den eigenen Wünschen, Neigungen und Vorlieben suchen zu können, ist das Erfolgsgeheimnis. Auf Portalen für Sexkontakte bleiben keine Wünsche offen, egal nach was die Männerfantasie gerade sucht.

Sexkontakte mit Fremden lohnen sich

Das persönliche Sexleben ist das privateste Gut, dessen Geheimnisse Sie unter allen Umständen schützen sollten! Und das nicht nur zu Ihrem eigenen Wohl, sondern auch zum Wohl aller Menschen in Ihrem direkten Umfeld. Denn alles was aus gesellschaftlicher Sicht über die Missionarsstellung hinausgeht gilt als abnorm und wird aus Sensationsgeilheit lauffeuerartig unter den Leuten verbreitet, bis auch der letzte mögliche Bekannte über alle schmutzigen Details informiert ist.

Gut zu wissen

Gut zu wissen: 80% der Nutzer von Portalen für Sexkontakte leben sexuelle Fantasien lieber mit Fremden als mit dem eigenen Partner aus

Damit Sie also nicht ins Fadenkreuz der Klatsch- und Tratschcommunity geraten, lohnt es sich durchaus, sich auf Portalen für Sexkontakte umzuschauen, um so auf anonyme und diskrete Art und Weise einen Sexpartner zu suchen. Mit Fremden können Sie Ihre sexuellen Fantasien ausleben, ohne deshalb gleich an den gesellschaftlichen Pranger gestellt zu werden. Sie können mit freiem Kopf an die Sache herangehen, sich ganz Ihrem erotischen Abenteuer öffnen und ohne Hemmungen genießen. Wir empfehlen Ihnen unsere Testsieger für Ihre Suche nach einem Sexabenteuer.

Sexkontakte mit Fremden lohnen sich

Sexkontakte mit Niveau

Wenn Sie Sexkontakte mit Niveau suchen, dann sollten Sie sich konsequent von dubiosen Anbietern fernhalten. Halten Sie sich an große Portale, die sich im Laufe der letzten Jahrzehnte am Markt etabliert haben und einen angemessenen Kundenstamm verzeichnen, um seriöse Sexkontakte unter Gleichgesinnten vermitteln zu können. Dort können Sie sich auch sicher sein, dass Ihre Anonymität bestmöglich gewahrt wird. Damit es bei Ihrem erotischen Abenteuer auch schnell zur Sache geht, empfehlen wir Ihnen unsere Testsieger für Sexkontakte.

Das perfekte Profil für Sexkontakte

Ihr Profil ist Ihr Aushängeschild, Ihre Visitenkarte mit der Gewichtung ähnlich einer Referenz oder Rezension. Halten Sie sich immer vor Augen, dass der erste Eindruck, den jemand von Ihnen bekommt, prägend ist. Ein nur halbherzig ausgefülltes Profil vermittelt einen schlechten Eindruck. Es suggeriert, dass Sie die Intension einen Partner für Sexkontakte zu finden nur halbherzig betreiben. Vielleicht kommt auch der Verdacht auf, dass Sie nur Ihren Marktwert checken möchten. So werden Sie keinen Erfolg haben. Je besser der erste Eindruck von Ihnen ist, desto größer sind Ihre Chancen auf ein reales Treffen!

Angaben: Auf Portalen für Sexkontakte geht es um das Ausleben der sexuellen Neigungen und Vorlieben, um schnellen und unkomplizierten Sex ohne Hemmungen. Sexuelle Begierde und der Spaß an der Sache selbst stehen eindeutig im Vordergrund. Angaben zum Alter, Gewicht oder der Haarfarbe sind sekundäre Faktoren, denn man kann auf den Bildern im Idealfall ganz gut erkennen, ob eine Person in Frage kommt oder nicht. Wenn Sie dennoch schummeln möchten, sollten Sie zumindest bei den Neigungen und Vorlieben ehrlich mit sich und zu anderen sein. Erfahrungswerte zeigen eindeutig, dass Ehrlichkeit an dieser Stelle die besten Sexkontakte verspricht.

Bilder: Bilder werden generell immer zuerst wahrgenommen und sind vor allem auf Portalen für Sexkontakte unerlässlich. Der erste flüchtige Blick kann bereits festlegen, ob Sie für den Betrachter sexuell ansprechend sind oder nicht. Vertrauen Sie auf die visuelle Unterstützung, denn bilderlose Profile werden in der Regel erst gar nicht beachtet. Verzichten Sie auf Partybilder oder Bilder mit anderen Personen und benutzen Sie aktuelle Fotos von sich. Gerne auch in sexy Pose oder spärlich bekleidet, aber achten Sie darauf, dass Ihr Gesicht und möglichst auch Ihr Oberkörper zu sehen sind.

Freitext: Es gibt viele Portale für Sexkontakte auf denen Sie die Möglichkeit haben einen Freitext zu verfassen. Besteht die Möglichkeit dazu, sollten Sie dieses Feld keinesfalls leer stehen lassen. Sehen Sie es als die perfekte Gelegenheit, sich von anderen Profilen abheben zu können. Seien Sie geistreich, übertreiben Sie es aber nicht! Freitexte werden nach den Bildern am zweithäufigsten unter die Lupe genommen. Deshalb sollten Sie besonders auf Schreibfehler achten. Verkaufen Sie sich nicht als Superman oder Wonder Woman!

Sollte der Erfolg dennoch auf sich Warten lassen, verlieren Sie nicht die Geduld. Steigern Sie Ihre Eigeninitiative und suchen Sie aktiv nach Ihren Sexkontakten. Wer darauf wartet, gefunden zu werden, reduziert seine Chancen auf Sexkontakte um ein Vielfaches. Zusätzlich können Sie Ihre Bilder austauschen und den Freitext überarbeiten. Erweitern Sie Ihren Suchradius und verfeinern Sie den Wortlaut Ihrer Kontaktaufnahme. Oftmals führen schon kleinste Veränderungen zu großem Erfolg!

Das perfekte Profil für Sexkontakte

Sexkontakte für jedermann

Unter den unzähligen Mitgliedern auf Portalen für Sexkontakte tummeln sich nicht nur heterosexuelle Einzelpersonen, dort sind auch Paare, Bisexuelle, Homosexuelle und Transsexuelle zu finden. Sie alle haben den Vorteil von renommierten Portalen für Sexkontakte für sich entdeckt. Dieser liegt hauptsächlich in der vermeintlichen Anonymität des Word Wide Web, aber auch in der Möglichkeit überregional Sexkontakte, Casual Dating oder einen Seitensprung zu finden. Egal was Sie suchen, sei es auch noch so speziell, auf Portalen für Sexkontakte können Sie es finden!

Seriöse Portale für Sexkontakte

Seriöse Portale für Sexkontakte von den unseriösen zu unterscheiden ist selbst für ungeübte Augen nicht schwer. Sehr schnell können Sie erkennen, ob es sich um ein richtiges Portal für private Sexkontakte handelt oder um einen laienhaften Anzeigenmarkt auf dem sich vornehmlich Personen mit finanziellem Interesse tummeln.

Fragebogen: Etablierte Portale für Sexkontakte haben wie andere Anbieter für Online Dating auch, einen gut durchdachten und ausführlichen Fragebogen zur eigenen Person und zum gewünschten Sexkontakt. Es sollte auch für Paare, Bisexuelle und Homosexuelle möglich sein, entsprechende Kontakte knüpfen zu können.

Fotoalbum: Auf seriösen Portalen für Sexkontakte werden Sie ein gepflegtes Fotoalbum vorfinden. Das bedeutet nicht, dass jedes Mitglied Bilder von sich eingestellt hat, es bedeutet vielmehr, dass die Bilder einer manuellen Prüfung durch Mitarbeiter unterzogen wurden. Dabei wird jedes Bild auf Übereinstimmung mit dem dazugehörigen Profil geprüft. Unregelmäßigkeiten lösen eine weitere Überprüfung und gegebenenfalls eine Löschung des Profils aus der Datenbank aus.

Flexibilität: Seriöse Portale für Sexkontakte zeichnen sich auch durch ihre hohe Flexibilität aus. So können Sie sowohl als Einzelperson oder auch als Paar auf die Suche gehen. Gesucht werden kann nach fast allem was das Herz begehrt. Angefangen bei Heterosexuellen Einzelpersonen oder Paaren bis hin zu Bisexuellen, Homosexuellen oder Transvestiten.

Gut zu wissen

Gut zu wissen: Auf Portalen für Sexkontakte geht es hauptsächlich um schnellen Sex mit möglichst wechselnden Partnern

Kostenpflichtig: Sexkontakte auf kostenpflichtigen Portalen haben einen deutlich höheren Grad an Seriosität als die auf kostenfreien Portalen. Das liegt daran, dass alle Mitglieder dazu bereit sind einen Unkostenbeitrag zu leisten, der unter anderem für Datensicherheit, Schutz vor Fakeprofilen und moderne Spamfilter eingesetzt wird. Dafür werden Sie als Mitglied durch Sexkontakte mit ernsthaften Absichten auf seriöser Basis belohnt.

Kostenfrei: Die Pflege eines Internetauftritts kostet Geld. Portalen für Sexkontakte, deren Datenbanken Sie völlig kostenfrei nutzen können, fehlen die Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen, mit denen die Betreiber die Kosten für Datensicherheit, den Schutz vor Fakeprofilen und Spammern decken sollten. Sicherlich gibt es auch einige seriöse Portale für Sexkontakte unter den kostenfreien Anbietern, allerdings müssen Sie zur Finanzierung des Projekts mit lästigen Werbeeinblendungen, Fluten von Werbemails oder gar mit dem Weiterverkauf Ihrer Kundendaten und E-Mail-Adresse an Dritte rechnen.

Wählen Sie das Portal für Ihre Sexkontakte mit Bedacht aus. Im Zweifelsfall testen Sie mehrere Portale und entscheiden Sie sich in aller Ruhe für den Anbieter Ihres Vertrauens. Unsere Testsieger können Ihnen ein hilfreicher Wegweiser sein, damit Sie sich schnell und sicher in Ihre erotischen Abenteuer stürzen können.

Testen Sie mehrere Portale für Sexkontakte

Die Basis-Mitgliedschaft ist bei den meisten Portalen für Sexkontakte kostenlos, was Sie in die komfortable Lage bringt, mehrere Portale vorab kostenlos testen zu können. Nach Ihrer kostenfreien Registrierung haben Sie zwar noch keine Möglichkeit mit potenziellen Sexpartnern in Verbindung zu treten, Sie bekommen jedoch einen detaillierten Einblick in den Mitgliederbereich und können so in aller Ruhe entscheiden, ob sich aufgrund der Anzahl der Mitglieder in Ihrem Suchradius eine kostenpflichtige Mitgliedschaft lohnt oder nicht.

Aber auch die Usability spielt eine große Rolle. Überstürzen Sie Ihre Entscheidung nicht und warten Sie lieber ein paar Tage ab, bevor Sie Premium-Mitglied werden. Beobachten Sie die Bewegungen auf der Plattform für einige Zeit, denn nur so können Sie sicher herausfinden, wie stark frequentiert das jeweilige Portal ist. Um eine fundierte Entscheidung treffen zu können, empfehlen wir Ihnen unsere Testsieger für eine kostenlose Mitgliedschaft.

Sexkontakte sicher finden

Portale für Sexkontakte haben im Allgemeinen einen schlechten Ruf. Dies kommt nicht von ungefähr, da sich bei unseriösen Anbietern eine riesige Meute von Betrügern tummelt, die einzig und allein darauf aus ist, mit ständig variierenden Tricks, unbescholtenen Mitgliedern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wenn Sie sich aber an seriöse Portale halten, wachsam sind und den gesunden Menschenverstand walten lassen, werden Sie viele Sexkontakte finden und mit viel Spaß und Freude knisternde, sexuelle Abenteuer erleben können!

Zu schön um wahr zu sein: Schmeicheleien, Versprechungen und Liebestollheit? Supermodells, die nur auf Sie gewartet haben? Viel zu schön, viel zu jung, offen für alles und keinerlei Tabus? Das alles klingt nicht nach dem wahren Leben, sondern eher nach Fantasy und sollte Sie auf jeden Fall in Alarmbereitschaft versetzten!

Professionelle erkennen: Unter den vielen Suchenden auf Portalen für Sexkontakte befinden sich nicht nur Privatpersonen, sondern auch Semiprofessionelle, die Ihr Taschengeld aufbessern möchten, oder Professionelle, die Ihr Geld ausschließlich auf diese Art und Weise verdienen. Die meisten seriösen Portale für Sexkontakte verbieten die Nutzung mit finanziellem Interesse, professionelle Nutzer tarnen sich jedoch ziemlich gut und und gelangen immer wieder in die Datenbanken. Nutzer mit finanzieller Motivation erkennen Sie oft daran, dass sie extrem freizügige Bilder von sich einstellen und keine Tabus zu haben scheinen. Meist wird direkt beim Erstkontakt dazu aufgefordert, die Kommunikation per E-Mail oder auf einem anderen Portal fortzuführen. Im besten Fall wird das finanzielle Interesse direkt bei der Kontaktaufnahme angesprochen.

Betrüger erkennen: Mit dem Start des ersten Online Dating Portals wurden sogenannten Romance Scammer aktiv. Auch auf Portalen für Sexkontakte. Ihre Betrugsmasche basiert darauf, hauptsächlich Männern mit gefakten Frauenprofilen den Kopf zu verdrehen. Beißt das Opfer an, wird die große Liebe vorgespielt, gefolgt von einem Drama, welches eine schnelle und dringende Überweisung von Geld erfordert. Nach geleisteter Zahlung ist das Geld unwiderruflich weg und die Frau meldet sich nicht mehr. Im Detail sind die Betrüger sehr einfallsreich, folgen jedoch meist genau diesem Schema.

Keine Links: Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen eine völlig fremde Person einen Link zu ihrem privaten Fotoalbum weitergibt ist gleich null. Sehr viel wahrscheinlicher ist es, dass Sie sich Schadsoftware oder Trojaner einfangen, die einen erheblichen Schaden verursachen können. Schützen Sie sich, indem Sie keine Links anklicken und nicht an fragwürdige E-Mail-Adressen schreiben. Führen Sie die Kommunikation so lange wie möglich über die Portale der Betreiber, die in der Regel sehr gute Automatismen und Filter implementiert haben, um Ihre Kunden bestmöglich zu schützen.

Vorsicht auf Portalen für Sexkontakte

Beim Thema Sexkontakte ist besondere Vorsicht geboten. Vertrauen Sie nur renommierten Portalen, denn oft werden die Mitglieder unseriöser Anbieter mit professionellen Animateuren geködert. Knisternde Flirts und heiße Chats versprechen aufregende Sexkontakte, die oft dem Kundenfang für Escortservices, Professionelle und Semiprofessionelle dienen. Anbieter, die wir als unseriös eingestuft haben, finden bei uns keine Erwähnung. Portale, die unsere Tests bestanden haben, können wir Ihnen als vertrauenswürdig, seriös und Erfolg versprechend empfehlen. Finden Sie bei unseren Testsiegern Ihr Portal für Sexkontakte.

Gut zu wissen

Gut zu Wissen: Beinahe jeder vierte Nutzer von Online Dating sucht gezielt Sexkontakte

Sexkontakte für Frauen meist kostenlos

Die meisten Portale für Sexkontakte sind für Frauen kostenlos. Im ersten Moment erscheint das gegenüber den zahlungspflichtigen Männern unfair, jedoch sind sie es, die davon am meisten profitieren. Das Privileg der Frauen uneingeschränkt auf Sexkontakte zugreifen zu können trägt nicht nur zu einem äußerst ausgeglichenen Geschlechterverhältnis bei, sondern auch zu einer deutlich höheren Erfolgsquote. Männer können nach der Anmeldung die Basismitgliedschaft kostenfrei nutzen, was ihnen einen Einblick in den Innenbereich des Portals und Rückschlüsse auf die Anzahl der potenziellen Kandidaten für Sexkontakte ermöglicht. So können sie in Ruhe abwägen, ob sich eine Premium-Mitgliedschaft lohnt. Die besten Portale für Sexkontakte finden Sie bei unseren Testsiegern.